Plaudern #24 | Gebraucht Manga, Tweet an Hitomi und Wahlen

Der heutige Beitrag handelt von einem Fazit für gebrauchte Manga, einen Tweet an Hitomi Shimatani und davon, dass ich an der Wahl teilgenommen habe

 

Gebrauchte Manga

Ich bin jemand, der sehr viel Wert auf einen pfleglichen Umgang mit seinem Hobbykram legt… umso ernüchternder ist es dann, wenn man die vermeidlichen „neuwertigen“ Manga, im Zustand „sehr gut/gut“ erhält…

Aber mal von vorne: Ich habe immer nur ein kleines Budget zur Verfügung für meine Leidenschaft. Muss zur Zeit auch einiges weg tun für die Freiberuflerei usw. – was ja auch Ok ist, wie dem auch sei.

Um möglichst viel aus dem Budget herauszuholen, habe ich mich nun für Manga auf dem Gebrauchtmarkt umgeschaut.

Jedenfalls entdeckte ich nun die Vampire Knight Reihe Band 1-19 auf Ebay Kleinanzeigen. In der Artikelbeschreibung stand „NEUWERTIG“, auch waren alle Bände in Schutzumschläge eingeschlagen. Ich handelte noch etwa 5,-€ runter um Porto zu sparen und der Deal ging schnell über die Bühne. Versendet wurde ebenso schnell und wie von mir gewünscht auch mit Sendungsnummer.

Angekommen, nahm ich die Bände dann unter der Lupe. Von 19 Bände, hatten 10 Mängel

Ich rede hier nicht von Dingen, die passieren können, sondern von direkte KNICKE in den Buchvorderseite und Buchrückseite und ein Manga war sogar zerkratzt auf der Vorderseite.

Das Zerkratzte sah man nur, wenn man den Manga aus der Schutzhülle genommen hatte. Die Schutzhülle waren allesamt gepflegt und sehr stabil…immerhin etwas War sogar am überlegen, ob ich die Manga in den Hüllen lasse, doch als ich den ersten Knick entdeckte, wurde ich stutzig.

Natürlich könnte man nun sagen: „Tja, wenn du so Eigen bist, kauf halt nicht gebraucht.“ – Wenn da steht NEUWERTIG und alles in Schutzumschläge eingeschlagen ist, gehe ich nicht davon aus, beschädigte und eindeutig gebrauchte Manga zu erhalten :D…

Mein Fazit: Sparen schön und gut, aber ich werde mich in Zukunft weiterhin fernhalten von Gebrauchtaktionen und wirklich nur in Ausnahmen – wo ich den Verkäufer möglichst kenne- gebrauch von machen…

Hier mal Fotos davon, leider kann man die Mängel darauf nicht gut sehen:

Knick
Cover „zerkratzt“

 

Hitomi Shimatani

Als ob ich mein Portemonnaie zur Zeit nicht genug auswringen muss, kündigt Hitomi Shimatani ein neues Mini-Album an. In der CD+DVD Live Variante, ist sogar ein neues Crossover Konzi drauf Da die CD+Live DVD eine First Press Variante,- mit besonderer Verpackung ist, musste ich natürlich vorbestellen. Veröffentlichung ist der 24.07.

Ich folge Hitomi auf Twitter (bzw. ihrem „Staff“) und habe natürlich direkt von meiner Vorbestellung erzählt, zurück kam ein „like“:

Eine Art „Fansite“ von Hitomi, hat den Beitrag ebenso geliked.

Ich finde es wahnsinnig toll, auch wenn es „nur“ der Staff ist, dass mein Tweet nun zum zweiten Mal nicht unbemerkt blieb. Beim ersten Mal twitterte ich den Staff an, als ich mir das „misty“ Album geholt hatte.

Avex ist manchmal ein wenig seltsam, wenn es um Oversea Fans und Verkäufe außerhalb Japans geht, da die Verkäufe nicht für Japan zählen – wobei ich glaube, dass das mittlerweile geändert wurde. – Dementsprechend freut mich natürlich diese Aufmerksamkeit, die auch in gewisser Weise „Fannähe“ suggeriert.

 

Wahlen

Meine (Brief)Wahl ist getroffen und abgeschickt! Joa, soviel, zu diesem Thema

Bin dann einfach mal gespannt, ob die Wahlberechtigten „Bots“ auch hier drangeblieben und wählen gegangen sind.

 

 

Danke fürs Lesen (^_^)/ (_ _)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.