Plaudern #23 | Wahlschein, Post

Heute reden wir über Wahlscheine und die Post

Wahlschein

Mein Wahlschein ist beantragt und sogar schon angekommen! Ich habe mich dazu entschlossen, an der Briefwahl teilzunehmen. So kann ich ein wenig Zeit mit meinem Wahlschein verbringen und mir alles in Ruhe angucken. Dies wird meine erste Wahl sein. Irgendwie traurig. Warum gehe ich ausgerechnet jetzt wählen? Tja, das hat so ein bisschen mit den vergangenen Wochen zu tun. Da muss ich der CDU/CSU auch in Gewisser weise recht geben, dass viele „nicht Wähler“, erst dann aktiv wurden/werden, als man quasi – ich drücke es jetzt salopp aus – ihnen auf die Füße getreten ist. Die Sache mit Artikel 13, 17, oder welche Zahlen dieser Artikel jetzt auch bekommen hat, sowie mit den Artikeln drumherum, die Zeitgleich verabschiedetet wurden, war schon sehr Krass. Dass auch viele Abgeordnete, die GEGEN diese Farce gestimmt hatten, auf letzter Instanz den Driet* durchgewunken haben, ist ebenso ein Unding. Für mich wurde da sehr gut aufgezeigt, dass viele Politiker nicht Zeitgemäßig denken und vor allem nicht an ihre Bürger – Demokratie ist etwas anderes. Alleine die Begründung; „Joa, also wenn wir das jetzt nicht durchbekommen, dann eventuell gar nicht…“ …. absurd. Mal davon abgesehen, dass Protestanten gezielt denunziert wurden und eine millionenschwere Unterschriftenaktion als „nichtig“ erklärt wurde…

Ich werde mir ganz gut überlegen, wem ich meine Stimme gebe. Eines möchte ich aber ganz klar sagen: Protestwählen ist keine Lösung!

Ich tendiere ja zu einer Partei, die das Grundeinkommen unterstützt – müsste sogar teilweise die SPD oder die Grünen gewesen sein, doch diese beiden Parteien möchte ich persönlich nicht mehr wählen. Ich habe eine Partei auf dem Zettel gesehen, die das als Hauptthema hat. Ist natürlich auch wieder so eine Sache; jemand zu wählen, der wahrscheinlich „kaum“ stimmen abbekommen wird – doch, warum nicht? Ich werde mich noch einmal gut erkundigen.

 

*Kleiner Dialekt aus meinem Ort; heißt soviel wie „Scheiße“

 

Post

Ich habe diese Geschichte zwar bereits den Teilnehmern der Flügel STA auf Animexx in meinem Zirkel kundgetan, doch tat das erzählen so gut, dass ich sie direkt noch einmal erzähle

Ich habe mich heute mittelschwer verarscht gefühlt.

Die Postfächer haben geänderte Öffnungszeiten: 9 Uhr (sonst 8:30 – also 30 min. bevor der Postschalter öffnet).

Ich marschiere da also hin und bin 15 min zu früh da. Kein Problem, warte ich eben. Fängt eine Putzfrau an zu werkeln und öffnet dafür kurz die Postfächer (Postfach und Postschalter sind getrennt)- ich direkt dahin und frage, ob ich ans Postfach kann. Hole meine Post raus. Dabei lag auch ein Zettel im Fach, dass etwas per Einschreiben verschickt wurde und ich dafür an den Schalter soll. Einlage war der 27.04 was nicht sein kann, da ich zwischenzeitlich beim Postfach war und dieser Zettel nicht im Postfach lag…. wie auch immer. Stelle ich mich nun vor den Pforten des Eingangs zu den Postschaltern und warte darauf, dass geöffnet wird….ja, jetzt kommt`s: um 8:57 (!!!! Öffnungszeiten 9 Uhr!) wird von innen ein Zettel an die Fensterfront der Tür geklebt, dass aus betrieblichen Gründen, die Öffnungszeiten heute geändert wurden…..in…..GESCHLOSSEN!!!!

Mein Gesicht in diesem Moment:

Ich darf da nun noch einmal hin, da der 7. Lagerungstag für das Einschreiben, morgen wäre…

Witz der Geschichte: ohne die Putzfrau, wäre ich noch nicht einmal an das Postfach gekommen, da die Öffnung von Postfach und  Postschalter zusammenhängend sind…

Eine in meinem Zirkel sagte schon, dass das lächerlich wird, was man mit der Post so erlebt. – Holla die Waldfee, sage ich da nur.

 

 

Sobald ich dann alle Briefchen habe, gibt es wieder ein KaKAO-Verteilvideo von mir :3

 

 

 

Danke fürs lesen! (^_^) (_ _)

 

Ein Gedanke zu „Plaudern #23 | Wahlschein, Post

  • Avatar
    4. Mai 2019 um 18:22
    Permalink

    Danke für diese ausführlichen Blogeinträge. Immer wieder ein Genuß

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.