The holistic me

Plaudern #16 | Japan Mitbringsel, Gesundheit, Zeichnen

Mal ein wenig mehr zu quatschen

Japan Mitbringsel

Mein Freund war in Japan und hat dort einen Großteil seines Jahresurlaubes verbracht.. Ich wollte nicht mit :)…

Jedenfalls habe ich ihm einen kleinen „Einkaufszettel“ mitgegeben. Ist halt schön, wenn man ein wenig Porto (und die ggf. anfallenden Zollgebühren) sparen kann :D… Auch gab es das ein oder andere Mitbringsel. Von meiner Liste hat er leider kaum was bekommen, er wusste halt auch nicht, wo so manches zu finden ist, aber für den nächsten Urlaub weiß er dann Bescheid 😉

Hier mal ein Bild der mitgebrachten Dinge:

Mitbringsel aus Japan

 

Den Conan Soundtrack wollte ich unbedingt haben. Einfach nur tolle, japanische-traditionelle Klänge gemischt mit der Modernen. Toller atmosphärischer Soundtrack.

Scheint sogar die First Press Variante mit Sticker zu sein <3 Freut mich sehr, da diese Variante auf CD Japan ausverkauft war.

Das Ayu Album wollte ich mir demnächst in der CD Only Variante bestellen – oder auch nicht. Ich überlegte da immer mal hin und her. Das Album bietet nicht viel Inhalt und nur wegen FLOWER und Mad World das Album holen? Importiert wären mir auch 10,-€ mehr für die BD Variante zu viel gewesen, obwohl ich die Musikvideos echt toll finde. Da es direkt vor Ort erworben werden konnte, freue ich mich übers Album und die dazugehörige BD.
Interessanterweise hielt mein Freund meinen Zettel (Bilder der CDs waren dort abgebildet, sowie der Original Titel), den Verkäufern unter die Nase, aber die Sprachbarriere verhinderte dennoch ein vernünftiges Nachfragen. Dank bekannten, die mein Freund traf und einigen CD Läden später, konnten beide Alben ergattert werden – Danke! 🙂 u.a gab es noch:
Werbungskram (Lag u.a in den Bahnen aus), Talisman, Anhänger, Fächer.

Als Mitbringsel von ihm aus, gab es zusätzlich noch einen tollen Anhänger von Gin und ein Anhänger eines kleinen Rehs aus Nara <3 :
Detektiv Conan, Gin Anhänger und Bambi Anhänger aus Nara

 

 

 

 

 

 

 

Gesundheit

Hach ja, die liebe Gesundheit.

Zur Zeit hatte ich ein wenig viel Stress um die Ohren, eigentlich seit beginn des Jahres. Da ich auf einem Ohr angeschlagen bin, äußerte sich der Stress ziemlich unangenehm hauptsächlich dort… beim Ohrenarzt und Hausarzt ließ ich dann alles abklären: Stressbedingt.

Generell versuche ich Stress zu vermeiden oder direkt zu bewältigen, was generell gut klappte, doch machte mir die Arbeit da einen Strich durch die Sache: Anschuldigungen und ständiges hinterherschreiben, weil die Lohnabrechnung nicht stimmten oder gewisse Leute nicht kompetent ihre Arbeit erledigten, schlugen schon auf´s Gemüt.

Mein Blog, YT usw. sind da wahre Erholung für mich :)‘

So hat jeder seinen Kram zu tragen…letztlich hilft da nur, Prioritäten zu stecken und seinen Weg zu gehen und alles was einem nicht gut tut, so gut es geht zu meiden.

 

Zeichnen

Gezeichnet habe ich auch.

U.a dieses Set, welches ich auch auf Twitter gepostet habe:

Ich wollte hier mit „abstrakteren“ Proportionen arbeiten und das Gesicht habe ich bewusst „leer“ gelassen. Der Betrachter soll sich selbst eine Emotion bzw. einen Ausdruck hinzudenken 🙂

Die Karten wirken zwar sehr einfach, doch hing ich schon mehrere Tage am Design.

Ich hoffe, die Karten sagen zu :3

 

Videos

Bin fleißig am Werkeln :3 Demnächst kommen wieder Videos!

 

 

So, das war es erst einmal für diesen Beitrag, bis zum nächsten Beitrag 🙂

 

 

Alexandra

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.