Plaudern #006 | Xmas, New Year und Aktionen

Ein bisschen zum Fest und ein bisschen zum zeichnen.

Soooo, Ferien haben begonnen – für mich heißt das, Lernen und Referat vorbereiten :)…

Ansonsten gibt es nichts besonderes zu bequatschen.

Nun ist Weihnachten.

Ich für meinen Teil finde Weihnachten in diesem Jahr „so lala“ (Blogeintrag #005) – nichtsdestotrotz haben wir auch ein wenig etwas zu Weihnachten gemacht.

Meine Kätzchen haben ein „Fummelbrett“ bekommen – eine nutzt es schon fleißig und die andere…ignoriert es…sie weiß halt; Futter muss sie sich nicht erarbeiten, einmal Miaut und Mutti (ich), rennt um das Futter zu kredenzen….

Mein Hündchen hat ein Stofftier erhalten, welches aussieht wie eine Kuh und innen drin mit etwas gefüllt ist, was „Krach“ macht. Es ist wirklich drollig, wenn sie damit losrennt, vor allem, da sie selbst vom Fell her aussieht wie eine kleine Kuh ❤

 

Zeichnen

Die Weihnachtswichtelaktion in meinem me:❤Art Zirkel auf Animexx wurde nun offiziell beendet.

Dies ist meine erste Wichtelaktion die ich geleitet habe mit 2 Teilnehmern (von ursprünglich 4) bei den Postkarten und 11 Teilnehmern bei der Kakao Variante.

Die Meiste Arbeit war das Briefgewusel, manche hatten da irgendwie eine ganz eigene Verpackungs- und Rückbrieftechnick.. ich werde dazu auf jeden Fall in den Ferien ein Tutorial fertigen.
Ist schon angenehmer, wenn das alles etwas einheitlich gestaltet ist – wobei ich niemandem seinen Stil Abreden möchte 😀

Die „Arbeit“ bzw. das werkeln am Zirkel bereitet mir doch große Freude 🙂

 

Mein J-Stuff.de Adventskalender wurde auch fertig geöffnet und die Adventstüten ebenso.

Hier ein Foto mit dem Inhalt von BEIDEM;

Mit Daelis/Jana habe ich eine kleine Wunschtausch Challenge am laufen; jeweils dem anderen ausschließlich mit dem Material aus dem Adventskalender, eine Karte gestalten. Wir waren beide selig, als endlich ein Bleistift UND ein Radiergummi gezogen wurde…unsere Skizzen waren damit gesichert! 😀
Habe nun das ein oder andere doppelt (z.B. zwei Radiergummis), aber alles in allem kein Stift doppelt sondern nur eventuell Farb-ähnlichkeiten, der Adventskalender war wirklich mal was anderes, aber ich weiß nicht, ob ich ihn mir nochmal holen würde….ggf. die Adventstüten, da sich da auf einmal doch mehr mit machen lässt.
Auf dem Foto sind übrigens nicht die Spitzen zu sehen, die ebenfalls dabei waren; insgesamt 4 Stück. Das hat mich auf jeden Fall auf den Geschmack gebracht, meine Lines mit Tusche zu ziehen.
Erst wollte ich den Kalender ja „loswerden“ (wegen den Ereignissen der letzten Zeit, Blogeintrag #005) doch jetzt im Nachhinein freue ich mich drüber 🙂

Zur Challenge:
Ich wollte Toshiro aus Bleach ein wenig „krakelig“ malen, es ist nicht mein bestes Werk und alles in allem, habe ich wahrscheinlich aus den Farben die mir zur Verfügung standen weniger herausgeholt als möglich gewesen wäre:

Ansonsten habe ich dieses Geburtstagskärtchen für Jana angefertigt:

Karte ist ebenfalls unter meinen Artworks (2017) mit Link zu finden, wo ich es hochgeladen habe 🙂

 

Ansonsten war es das mit diesem Beitrag 🙂

Ich wünsche dir alles liebe zu Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Alles liebe,

Alexandra / aVeel

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*